Aktionstage gegen Frauenhandel 02.10.12-13.10.12 in Magdeburg

Wir, die „Fraueninitiative Agatha Power'‘ sind eine Gruppe von
ehrenamtlich engagierten Frauen. Unsere Initiative existiert bereits seit ca. drei Jahren und wir befassen uns mit frauenspezifischen Problematiken.
Im Zuge dessen haben wir auch schon mehrere Projekte realisiert.

Wir möchten in einem zeitlichen Rahmen von zwei Wochen verschiedene Angebote und Projekte durchführen. Bei diesen Aktionstagen steht die kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Frauenhandel zum Zweck der sexuellen
Ausbeutung im Mittelpunkt.

Unser Ziel ist es, die Bevölkerung für diese Problematik zu sensibilisieren
und ein Zeichen dagegen zu setzen.

- Übersicht der geplanten Aktionen -

Geplant sind:

Eine zweiwöchige Ausstellung vom 02.10.-13.10.12 (Wanderausstellung zum Thema Frauenhandel „Ohne Glanz und Glamour'‘ von Terre des Femmes) im Frauenzentrum Courage Magdeburg. Es werden ebenfalls für die gesamte dauer der Ausstellung Schülerführungen angeboten die vorher im Frauenzentrum angemeldet werden müssen.

Zur Vernissage mit Sektempfang ab 18.00Uhr am 02.10.12 werden Frau Dr. Kolb (Ministerin für Justiz und Gleichstellung) und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Magdeburg Frau Ponitka anwesend sein und ein Grußwort sprechen. Anschließend folgt ein Vortrag mit Inge Bell (Titel: Verkauft, versklavt, zum Sex gezwungen) im Frauenzentrum Courage Magdeburg.

Am 03.10.12 zeigen wir den Film ‚‘Zeit der Namenlosen'‘ von Marion Pfeifer im Moritzhof Magdeburg.

Am 09.10.12 findet um 19.00Uhr ein Vortrag mit Irina Gruschewaja über ihre Erfahrungen mit Menschenhandel in Weißrussland im Frauenzentrum Courage statt.

Im KJH ‚‘KNAST'‘ am 10.10. um 16.00Uhr werden wir einen kreativ workshop mit Kindern und Jugendlichen durchführen. Wir werden mit Sprühlackfarbe und Schablonen Plakate gestalten.

11.10 um 16.00Uhr führen wir einen Genderworkshop im KJH „KNAST“ durch. Wir bitten um eine Anmeldung vorab. Bitte an den „KNAST“ zu richten.

Der Abschlussvortrag am 12.10.12 findet um 19.00Uhr im EineWelt Haus Magdeburg statt. Dieser Vortrag wird von unserer Fraueninitiative durchgeführt und wir werden die vergangenen Tage auswerten, uns bei unseren Kooperationspartnern bedanken und die derzeitige Situation der Betroffenen analysieren.

Um unsere Empörung und unseren Protest mit anderen zu teilen werden wir am 13.10.12 eine Demonstration mit Kundgebung. Treffpunkt ist der HBF Magdeburg um 13.00Uhr

Am Abend des 13.10.12 findet ein Konzert im KJH ‚‘KNAST'‘ mit Five Hits for Rio, Pete is drunk und Bitter Verses statt. Es wird mehrere Stände mit Infomaterialien, T-shirts und weiteren schönen Dingen geben. Für das Leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt sein.

Derzeitige Unterstützer_innen sind:

jung-bewegt Jugendwettbewerb
Frauenzentrum Courage
Terre des Femmes
Kinder- und Jugendhaus „KNAST“ Magdeburg
Stadtbibliothek Magdeburg
Vera Beratungsstelle
Frauenpolitischer Runder Tisch Magdeburg
Moritzhof Magdeburg
Landesjugendwerk der AWO
Karo e.V.

und Einzelpersonen

Adressen:

Frauenzentrum Courage- Karl-Schmidt-Straße 56/ Buckau/ Magdeburg

Moritzhof- am Moritzplatz 1 / Nord/ Magdeburg

KJH KNAST- Umfassungsstraße 77/ Nord/ Magdeburg

Stadtbibliothek Magdeburg- am Breiten Weg 109/ Mitte/ Magdeburg

Eine Welt Haus- Schellingstraße 2-3/nähe Hasselbachplatz/ Magdeburg